Inhaltsbereich

Mobilität für Schüler und Schülerinnen unserer Stadt

Halles Schulkinder fahren günstig 

umweltbewusst und sicher. Einfach mobil zur Schule und ab 14 Uhr sogar verbundweit in der Freizeit unterwegs und ganztägig am Wochenende und in den Ferien - das bietet die SCHOOL Card
Die macht Halles Schüler*innen für 27,50 Euro (inkl. MwSt.) im Monat die ganze Zeit mobil. 

Alle Formulare finden Sie unter Kundenservice - Formulare und Unterlagen

SCHOOL Card

wer? Das Ticket ist personengebunden und ausschließlich für Schüler*innen der 1. bis 13. Klasse an Grundschulen, weiterführenden Schulen, Gymnasien und Förderschulen der Stadt Halle nutzbar.

wann? Die SCHOOL Card gilt an allen Tagen innerhalb eines Schuljahres rund um die Uhr – also auch nach der Schule, am Wochenende und an Feiertagen sowie in den Ferien inkl. der dem Schuljahr folgenden Sommerferien.

wohin? Mit der SCHOOL Card können alle Verkehrsmittel der Unternehmen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) innerhalb der Tarifzone 210 Halle genutzt werden. Darüber hinaus gilt sie montags bis freitags ab 14 bis 4 Uhr des Folgetages sowie ganztägig samstags, sonntags und an allen gesetzlichen Feier- und Ferientagen im gesamten Gebiet des MDV als Fahrtberechtigung.

wie viel? Die SCHOOL Card kostet 27,50 Euro pro Monat. Das sind nur 0,92 Euro am Tag. Gezahlt wird einfach wie beim ABO: in Monatsraten oder einmal jährlich. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 6 Monate. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

wo? Die SCHOOL Card kann man in den HAVAG-SERVICE-CENTERN kaufen, oder ganz einfach Online unter: https://abo.havag.com.

SCHOOL Card Upgrade - Die Erweiterung zur SchülerZeitKarte

Das SCHOOL Card Upgrade

wer? Das SCHOOL Card Upgrade ist personengebunden und nur für alle Schülerinnen und Schüler erhältlich, die eine kostenlose SchülerZeitKarte** der Stadt Halle besitzen.

wann? Der Gültigkeitsbereich der SchülerZeitKarte (an Schultagen montags bis freitags von 6 bis 19 Uhr) wird mit dem SCHOOL Card Upgrade an den Gültigkeitsbereich der SCHOOL Card angepasst – Schülerinnen und Schüler können damit jeden Tag rund um die Uhr unterwegs sein, also auch am Wochenende, an allen gesetzlichen Feiertagen und in den Ferien (inkl. der dem Schuljahr folgenden Sommerferien).

wohin? Mit der SCHOOL Card Upgrade können alle SchülerZeitKarte-Inhaber nun jeden Tag und rund um die Uhr mit allen Verkehrsmitteln der Unternehmen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) innerhalb der Tarifzone 210 Halle fahren. Zusätzlich kann montags bis freitags ab 14 bis 4 Uhr des Folgetages sowie samstags, sonntags und an allen gesetzlichen Feiertagen und in den Ferien ganztägig das gesamte Verbundgebiet des MDV für Fahrten genutzt werden.

wie viel? Das SCHOOL Card Upgrade kostet als Erweiterung zur SchülerZeitKarte nur 8,90 Euro pro Monat. Gezahlt wird einfach wie beim ABO: in Monatsraten oder einmal jährlich. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 6 Monate. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

wo? Das SCHOOL Card Upgrade kann man in den HAVAG-SERVICE-CENTERN kaufen. Außerdem besteht die Möglichkeit das Ticket über PDF-Formular unter https://havag.com/formulare (HAVAG-Schüler-Abonnements) zu beantragen. 


** Die SchülerZeitKarte gilt an den Schultagen eines Schuljahres in der Zeit von 6 – 19 Uhr in allen Verkehrsmitteln innerhalb der Tarifzone 210 des MDV und ist auf Antrag kostenlos beim Fachbereich Bildung der Stadt Halle erhältlich, wenn der Schulweg der Schülerinnen und Schüler folgende Entfernungen überschreitet (gemäß Satzung zur Schülerbeförderung der Stadt Halle):

  • Vorschulklassen sowie 1. bis 4. Klasse mit mehr als 2 km Schulweg
  • 5. bis 10. Klasse mit mehr als 3 km Schulweg
  • ab der 5. Klasse von Förderschulen bei mehr als 2,5 km Schulweg
  • Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) und des ersten Schuljahrganges derjenigen Berufsfachschulen, zu deren Zugangsvoraussetzungen kein mittlerer Schulabschluss gehört, bei mehr als 4 km Schulweg
  • Schüler an Schulen für geistig Behinderte sowie Schüler an Landesbildungszentren ohne Mindestentfernung    

Hinweis: Schüler der Klassen 11 bis 13 sowie Schüler einer schulischen Ausbildung erhalten keine SchülerZeitKarte. Diese Schüler können jedoch für ihre Fahrtkosten (beispielsweise für den Kauf einer School Card) eine Bezuschussung beantragen, wenn eine festgelegte Entfernung für den Schulweg überschritten wird. 

Detaillierte Informationen rund um das Thema Bezuschussung sowie die dafür festgelegten Voraussetzungen und die notwendige Vorgehensweise können auf der Homepage der Stadt Halle unter Verwaltung > Online-Angebote > Dienstleistungen > Schülerfahrtkosten eingeholt werden.

SchülerFreizeitTicket (Neu ab 01.08.2019)

wer? Das Ticket ist personengebunden und wird als Jahreskarte über 12 Monate für Schüler*innen allgemeinbildender Schulen (öffentlicher, staatlich genehmigter oder staatlich anerkannter privater Schulen) ausgegeben.

wann? Das Ticket gilt montags bis freitags von 14 bis 4 Uhr des Folgetages sowie ganztägig samstags, sonntags und an allen gesetzlichen Feier- und Ferientagen im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV)

wohin? Mit dem SchülerFreizeitTicket können alle Verkehrsmittel der Unternehmen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) genutzt werden.

wie viel? Das Ticket kostet 10,00 Euro pro Monat. 

wo? Das neue SchülerFreizeitTicket kann in unseren HAVAG-SERVICE-CENTERN erworben werden. Außerdem besteht die Möglichkeit das Ticket über PDF-Formular unter https://havag.com/formulare (HAVAG-Schüler-Abonnements) zu beantragen. 

was noch? Es muss immer eine gültige und vollständig ausgefüllte Kundenkarte oder ein Schülerausweis mit Lichtbild als Nachweis mitgeführt werden.

Praktikumskarte Halle

wer? Die Karte ist personengebunden und gilt für Schüler nur während ihres Praktikums.

wann? Sie gilt ganztägig während eines zeitlich festgelegten Schülerpraktikums.

wohin? Die Praktikumskarte Halle gilt in allen Verkehrsmitteln der Unternehmen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) innerhalb der Tarifzone 210 (Halle).

wo? Die Karte wird nicht frei verkauft. Anspruchsberechtigte Schüler bekommen sie in den Sekretariaten beteiligter Schulen, die sich in der Trägerschaft der Stadt Halle (Saale) befinden.

was noch? Als Berech­tigungsnachweis für die Nutzung ist ein gültiger Schülerausweis bzw. eine gültige MDV-Kundenkarte vorzuweisen. Bei Verlust wird die Praktikumskarte Halle nicht ersetzt.

Klassenkarte

wohin? Die Klassenkarte Halle gilt nur für Unterrichtsfahrten in allen Verkehrsmitteln der Unternehmen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) innerhalb der Tarifzone 210 (Halle).

wer? Mit der Klassenkarte Halle können ein Klassenverband von max. 28 Schülern sowie zwei Begleitpersonen fahren.

wo? Die Karte wird nicht frei verkauft. Klassenlehrer bekommen sie in den Sekretariaten beteiligter Schulen, die sich in der Trägerschaft der Stadt Halle (Saale) befinden.

was noch? Die Klassenkarte Halle wird elektronisch auf einer UmweltCard GOLD gespeichert.

Preise gültig ab 01.08.2019